AKADEMISCHES ANGEBOT IM SW 2016-2017. Galicisch III. Übersetzung DE>GL

DONNERSTAG; wöch; 09:00-11:00 Uhr; ab 20.10.2016; Seminarstr. 3 / RS 020

Prezi zum Kurs: http://prezi.com/6wmm8edhwziw/ | LSF-ZUGANG

Die galicische Sprache und Kultur ist eng mit der spanisch- und portugiesischsprachigen Welt verknüpft und ist heute eine der vier offiziellen Sprachen des spanischen Staates. Diese Übung soll Sprach- und Kulturkenntnisse in zweifacher Hinsicht vertiefen: Einerseits werden phonetische, morphosyntaktische und soziohistorische Aspekte vertieft; andererseits sollen zu einem besseren Verständnis die linguistischen und soziokulturellen Beziehungen zwischen dem Galicischen und den angrenzenden romanischen Sprachen (Portugiesisch und Spanisch) behandelt werden.

Während des Kurses sollen die Studierenden praktische Arbeiten mithilfe der IKT anfertigen, die später in die Evaluation gerechnet werden. Studierende mit herausragenden Leistungen werden dazu angeregt, an Sommerkursen teilzunehmen, die von den verschiedenen galicischen Universitäten angeboten werden zur Vertiefung der in diesem Kurs erlangten Kenntnisse. Der Kurs bereitet die Studierenden des Weiteren auf die Prüfung durch die Xunta de Galicia zur Erlangung des offiziellen galicischen Sprachzertifikats vor (entsprechend dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen).

Mehr Informationen:

 

Advertisements

4 reflexións sobre “AKADEMISCHES ANGEBOT IM SW 2016-2017. Galicisch III. Übersetzung DE>GL

  1. Pingback: AKADEMISCHES ANGEBOT IM SS 2016. Kultur- und Sprachkontakt auf der Iberischen Halbinsel: Kulturvergleich und transkulturelle Prozesse | Galicien Zentrum der Universität Heidelberg

  2. Pingback: AKADEMISCHES ANGEBOT IM SW 2016-2017. Galicisch I | Galicien Zentrum der Universität Heidelberg

  3. Pingback: AKADEMISCHES ANGEBOT IM SW 2016-2017. Galicisch II | Galicien Zentrum der Universität Heidelberg

  4. Pingback: Die Vielfalt erleben! Bald fangen die Galicisch-kurse wieder an der @UniHeidelberg an. Es gibt noch freie Plätze! | Galicien Zentrum der Universität Heidelberg

Deixar unha resposta

introduce os teu datos ou preme nunha das iconas:

Logotipo de WordPress.com

Estás a comentar desde a túa conta de WordPress.com. Sair / Cambiar )

Twitter picture

Estás a comentar desde a túa conta de Twitter. Sair / Cambiar )

Facebook photo

Estás a comentar desde a túa conta de Facebook. Sair / Cambiar )

Google+ photo

Estás a comentar desde a túa conta de Google+. Sair / Cambiar )

Conectando a %s