Theorie des Lichts von @mariadocebreiro #GalicischeLiteratur

 

Theorie des Lichts

(Aus dem Galicischen von Heidi Kühn-Bode)
Quelle: Iberia polyglotta.
Zeitgenössische Gedichte und Kurzprosa
in den Sprachen der Iberischen Halbinsel. Mit deutscher Übersetzung.
Hans-Ingo Radatz & Aina Torrent-Lenzen
(Hrsg.)

 
Meine Aura, getönt von deiner, der Wind der gewogenen
Planeten weht gegen uns.
Es brauchte ein Ritual, um das Haus
und unsere schmutzige Wäsche in Flammen zu stecken,
angesichts der gesamten Nachbarschaft, die ich zitierte,
damit sowohl die Kinder als auch die Alten
den Tod bewahren,
den sie mit dir tragen, von Anfang an.
Wenig oder fast nichts kümmert mich der Tod
der Anderen, den Meinigen eingeschlossen,
der heute seine glänzende Stirn bot
und mir seinen ersten Tanz widmen wollte.
Jener Koloss in Flammen,
pfeilgerade, wie das Instrument, auf dem Du spielst.
Immer nass und schwarz,
unsere Glut.

Advertisements

Deixar unha resposta

introduce os teu datos ou preme nunha das iconas:

Logotipo de WordPress.com

Estás a comentar desde a túa conta de WordPress.com. Sair / Cambiar )

Twitter picture

Estás a comentar desde a túa conta de Twitter. Sair / Cambiar )

Facebook photo

Estás a comentar desde a túa conta de Facebook. Sair / Cambiar )

Google+ photo

Estás a comentar desde a túa conta de Google+. Sair / Cambiar )

Conectando a %s