AKADEMISCHES ANGEBOT IM SS 2016. Der Jakobsweg und der Atlantik als transkulturelle Räume. Galicien am Anfang der Migration nach Lateinamerika und am Ende des Pilgerweges

CFIE024466

Regna Galiciae et Lodomeriae Iosephi 2. et M. Theresiae Augg. iussu methodo astronomico trigonometrica, nec non Bukovina geometrice dimensa : adiectus est alphabeticus locorum, et quadratulorum, ipsis in tabula geographica respondentium index, seorsum typis datus / curante Iosepho Liesganig … ; Ioannes à Liechtenstern, elaboravit et descripsit ; Gottofredus Prixner, sculpsit Leopoli – http://europeana.eu/portal/record/9200398/BibliographicResource_3000118402581.html. Liesganig, Joseph. The Central National Library of Florence – http://teca.bncf.firenze.sbn.it/ImageViewer/servlet/ImageViewer?idr=BNCF0003492674. Public Domain – http://creativecommons.org/publicdomain/mark/1.0/

 

MITTWOCH; wöch; 14:00-16:00; ab 20.04.2016; Seminarstrs. 3 / RS 317

Prezi zum Kurs: http://prezi.com/1ayqwyzeqmz6/

 

Die heutige Gesellschaft unterliegt einem allgemeinen Anstieg von Wechselwirkungen (sei es zwischen kulturellen Phänomenen, Ideen, Bevölkerungen, etc.), einer Intensivierung von Verbindungen und Einflüssen, die grenzüberschreitenden Beziehungen in Normalität verwandeln. Diese Intensivierung hat einerseits eine Ausweitung der soziokulturellen, politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zur Folge und andererseits eine größere Überlappung des Globalen und Lokalen. Außerdem wirkt diese neue Gegebenheit wie ein Katalysator, der neue soziokulturelle Phänomene erzeugt.Auf der anderen Seite sind der Jakobsweg und die Reisen grundlegend für die historische Entwicklung des Gebietes, das später das heutige Galicien werden sollte. Diese Art und Weise der Kommunikation förderte den Austausch von Ideen und Humankapital in dem Gebiet im Nordwesten der Iberischen Halbinsel: Eine gefestigte Literatur, die Pilger, die Legenden um Breogán, den Leuchtturm Torre deHércules, Migration nach Amerika, und vieles mehr. So fanden kulturelle, soziale und politische Ausdrücke Eingang in eine Gesellschaft des 21. Jahrhunderts mit einem eigenen Bewusstsein, was seinen Status angeht.

Vor diesem Hintergrund bietet das Proseminar Inhalte an, die im Zusammenhang mit der Ökolinguistik, Transkulturalität, Migration und dem Jakobsweg, stehen: die Entdeckung der Grabeskirche, die Pilgerfahrten, die soziopolitische Entwicklung und der Kontakt zwischen unterschiedlichen Sprachen und Kulturen. Des Weiteren wird ein ganzheitliches Verständnis der transkulturellen Phänomene der westlichen Welt angestrebt, vom Jakobsweg zur Migration. So wird den Studierenden einer der Meilensteine der Geschichte der Zivilisationen nähergebracht, sowie ein kontrastiver Ansatz zum Verständnis der Veränderungen in Kultursystemen vorgestellt.

Mehr Informationen:

Advertisements

6 reflexións sobre “AKADEMISCHES ANGEBOT IM SS 2016. Der Jakobsweg und der Atlantik als transkulturelle Räume. Galicien am Anfang der Migration nach Lateinamerika und am Ende des Pilgerweges

  1. Pingback: AKADEMISCHES ANGEBOT IM SS 2016. Galicisch I | Galicien Zentrum der Universität Heidelberg

  2. Pingback: AKADEMISCHES ANGEBOT IM SS 2016. Galicisch II | Galicien Zentrum der Universität Heidelberg

  3. Pingback: AKADEMISCHES ANGEBOT IM SS 2016. Galicisch III. Übersetzung DE>GL | Galicien Zentrum der Universität Heidelberg

  4. Pingback: In Nächste Woche fangen wir ein neue Abenteuer an #EntdeckenGalicien | Galicien Zentrum der Universität Heidelberg

  5. Pingback: Erste Frage in #KW_Galicisch: Sind alle Kulturen gleichwertig? @ARTEde | Galicien Zentrum der Universität Heidelberg

  6. Pingback: AKADEMISCHES ANGEBOT IM SW 2016-2017. Galicisch III. Übersetzung DE>GL | Galicien Zentrum der Universität Heidelberg

Deixar unha resposta

introduce os teu datos ou preme nunha das iconas:

Logotipo de WordPress.com

Estás a comentar desde a túa conta de WordPress.com. Sair / Cambiar )

Twitter picture

Estás a comentar desde a túa conta de Twitter. Sair / Cambiar )

Facebook photo

Estás a comentar desde a túa conta de Facebook. Sair / Cambiar )

Google+ photo

Estás a comentar desde a túa conta de Google+. Sair / Cambiar )

Conectando a %s